„Auf geht’s zur Plattlerprob!“ heißt es für Kinder zwischen 4 und 16 Jahren jeden Donnerstag um 17 Uhr.  Dann werden fleißig Volkstänze geübt, geplattlt und draht. Und wenn sich die Kinder dann zum Abschluss noch den „Schweinern“ wünschen und eine mords Gaudi haben, dann können sich die derzeitigen Jugendleiter Resi Lang und Martin Stelzer sicher sein, dass die nächsten Auftritte bestens gemeistert werden und die Kinder mit Freude dabei sind.

Ein Vorteil eines „Stadtvereins“ ist sicher, dass wir hier genügend Möglichkeiten haben, unser Können zu zeigen. So sind wir immer gerne bei Stadtteilfesten, Veranstaltungen des Stadtjugendrings oder bei Schul- und Kindergartenfesten dabei. Allein bei der Landesgartenschau 2010 in Rosenheim standen wir 18-mal auf der Bühne. Auch durften wir uns schon im Bayerischen Landtag in München und in unserer Partnerstadt Lazise am Gardasee präsentieren.

Es wird bei uns aber nicht nur getanzt und geplattlt. Viel Spaß gibt es immer bei unseren gemeinsamen Ausflügen, Übungslagern, Hüttenwochenenden, Basteltagen, beim Kirtahutschen, Palmbuschenbinden, Oascheibn, und, und, und.

Dem guten Ruf des Stammvereins in Sachen Volksmusik versuchen wir auch bei den Kindern gerecht zu werden. So können wir verschiedene Instrumente zur Verfügung stellen und bieten unseren jungen Musikanten immer wieder Gelegenheiten, ihr Können zu präsentieren.
Auch das Theaterspielen wird unserem Nachwuchs in Form von Hirten- und Krippenspielen, die bei unseren Nikolausfeiern, auf dem Christkindlmarkt und bei verschiedenen anderen Vereinen aufgeführt werden, näher gebracht. So mancher hat daraufhin schon den Sprung auf größere Theaterbühnen geschafft.

Die Jugendarbeit hat beim Stammverein seit jeher einen hohen Stellenwert. Alle, die in irgendeiner Weise mit den Kindern und Jugendlichen zu tun haben, besitzen das Jugendleiterzertifikat des Gauverbandes.
Auch finanziell wird unsere Arbeit vom Verein unterstützt. So können wir fast alles, das zu unserer Tracht gehört gegen eine kleine Leihgebühr den Kindern zur Verfügung stellen.

 

Wer mehr über uns erfahren möchte, schaut einfach mal vorbei:

Wann:      immer donnerstags  17 – 19 Uhr
Wo:         Stadtjugendringsaal im Lokschuppen Rosenheim

… oder meldet sich bei Resi Lang  Tel.: 08031 8875300

Merken

Englisch To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

  I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive Module Information